Diskussion:Schweizer Friedensrichter

Aus wiki.comanitas.com
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Armin Brunner

Ernst Heim

@ Elisabeth Wüst-Böck, Betreff: Schwerpunkte

  1. Gibt es für die Bestellung der Schweizer Friedensrichter Qualifikationsbedingungen ?
  2. Hat der Schweizer Friedensrichter bei Anfechtung einer Entscheidung ein Haftungsrisiko ?
  3. Steht dem Schweizer Friedensrichter erforderlichenfalls eine Beratungsstelle zur Verfügung ?
  4. Von wem werden die Schweizer Friedensrichter nominiert ?
  5. Was hat die Schweizer Friedensrichter veranlasst, Verbände zu gründen ?
  6. Was sind die wichtigsten Unterschiede zwischen einem Schweizer Vermittleramt und einem Vorarlberger Gemeindevermittlungsamt ?
  7. Welchen Zwecken dienen die Schweizer Friedensrichter-Verbände ?
  8. Worauf gründet die hohe Erfolgsquote der Schweizer Friedensrichter ?

Schweizer Friedensrichter werden in einzelnen Kantonen als Vermittler bezeichnet. Welche Fragen wann und wo behandelt werden, entscheiden die anwesenden Teilnehmer (m/w). Freiwilligkeit ist mein oberstes Prinzip.

Günter Zoller

@ Ernst Heim: Deine Fragen halte ich für gut. Schlage vor, zu ergänzen

  1. Gibt es für die Bestellung eines Friedensrichters Qualifikationsbedingungen ?
  2. Hat der Friedensrichter ein Haftungsrisiko (bei Anfechtung einer Entscheidung)?
  3. Steht dem Friedensrichter erforderlichen falls eine Beratungsstelle zur Verfügung ?

Renate Heim

Von wem werden die Schweizer Friedensrichter nominiert ?