Mehr Mut

Aus wiki.comanitas.com
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance.

Leitgedanken

Neu

  • Das Rechte erkennen und es nicht tun ist Mangel an Mut. Konfuzius
  • Man entdeckt keine neuen Weltteile, ohne den Mut zu haben, alle Küsten aus den Augen zu verlieren. Andre Gidé
  • Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden. Hermann Hesse
  • Habe ich dir nicht befohlen: Sei mutig und stark? Fürchte dich also nicht und hab keine Angst; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst. Jos 1,9
  • Ziele hoch, bis zum Mond. Auch wenn du ihn verfehlst – du wirst doch unter Sternen landen. Les Brown
  • Nichts soll dich ängstigen, nichts dich erschrecken! Alles vergeht. Gott allein bleibt derselbe. Geduld erreicht alles. Wer Gott besitzt, dem kann nichts fehlen. Gott allein genügt. Teresa von Avila
  • Tapferkeit erkennt man in der Gefahr, Weisheit im Zorn und Freundschaft in der Not. Deutsches Sprichwort
  • Am Mute hängt der Erfolg. Theodor Fontane
  • Mut ist die Tugend, die für Gerechtigkeit eintritt. Marcus Tullius Cicero
  • Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. William Somerset Maugham
  • Mut gehört am notwendigsten von allen menschlichen Eigenschaften zum Glück. Johann Pestalozzi
  • Dem Mutlosen gilt alles nichts, dem Mutigen wenig viel. Jeremias Gotthelf
  • Der Furchtsame erschrickt vor der Gefahr, der Feige in ihr, der Mutige nach ihr. Jean Paul
  • Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. Demokrit

A - D

  • Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben ihnen zu folgen. Walt Disney
  • Allen Besuchern als Mahnung: Gegen blinden Gehorsam und Intoleranz, gegen Neid und Unverständnis, für Mut zur eigenen Meinung und für Toleranz und Weltoffenheit. Mahntafel im ehemals jüdischen Haus ELKAN in Hohenems
  • Angst vernichtet Potentiale. Rudolf Mann
  • Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommt man ohne ihr. Wilhelm Busch ?
  • Das als richtig Erkannte auch wirklich tun ! Christoph Bösch
  • Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut. Perikles
  • Den Mutigen gehört die Welt. Zitate
  • Denn ein jeglicher Mensch, der da ißt und trinkt und hat guten Mut in aller seiner Arbeit, das ist eine Gabe Gottes. Pred 3,13

E - R

  • Ein Betrübter hat nimmer einen guten Tag; aber ein guter Mut ist ein täglich Wohlleben. Pred 15,15
  • Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben. Friedrich Hebbel
  • Es gibt Menschen, die den Mut haben, Unterwerfung zu verweigern, ohne die Herrschsucht zu haben, die den Wunsch zu befehlen hervorruft. Bertrand Russel
  • Füge dich der Zeit, erfülle deinen Platz, und räum ihn auch getrost: Es fehlt nicht an Ersatz. Friedrich Rückert
  • Hochmut kommt vor dem Fall. Volksmund
  • Leute mit Mut und Charakter sind den anderen Leuten immer sehr unheimlich. Hermann Hesse
  • Mut ist das Übertreten der sich selbst gesteckten Grenzen. Elisabeth Hable

S - Z

  • Sapere aude! Wage es, weise zu sein. Lateinforum, Horaz
  • Sei nicht feiger als die Kinder! Wenn es dir angezeigt erscheint, sag: "Ich spiele nicht mehr mit." Epiktet
  • Sein Licht nicht unter den Scheffel stellen. Redensarten
  • Selbstdenken ist der höchste Mut. Wer wagt, selbst zu denken, der wird auch selbst handeln. Bettina von Arnim
  • Sich regen bringt Segen. Redensarten
  • Übermut tut selten gut. Volksmund
  • Wage es, frei zu sein, und achte und beschütze die Freiheit aller anderen. Karl Popper
  • Was hilft alle Erkenntnis, wenn die Kraft fehlt ? Theodor Storm
  • Wer aufgibt, hat schon verloren. Mike Schulte
  • Wer Mut zeigt, macht Mut. Adolf Kolping
  • Wie nahe Furcht und Mut zusammenwohnen, das weiß vielleicht am besten, wer sich dem Feind entgegenwirft. Christian Morgenstern
  • Zwischen Hochmut und Demut steht ein drittes, dem das Leben gehört, und das ist der Mut. Theodor Fontane

Sonstiges

Mut

Was keiner wagt, das sollt ihr wagen / was keiner sagt, das sagt heraus / was keiner denkt, das wagt zu denken / was keiner anfängt, das führt aus / wenn keiner ja sagt, sollt ihr’s wagen / wenn keiner nein sagt, sagt doch nein / wenn alle zweifeln, wagt zu glauben / wenn alle mittun, steht allein / wo alle loben, habt Bedenken / wo alle spotten, spottet nicht / wo alle geizen, wagt zu schenken / wo alles dunkel ist, macht Licht.

Zivilcourage

  • « Zivilcourage setzt sich aus den beiden Wörtern zivil (lateinisch civilis, 1. bürgerlich – nicht militärisch, 2. anständig, annehmbar) und courage (französisch „Mut“) zusammen. » Weiter
  • « Mutiges Verhalten, mit dem jemand seinen Unmut über etwas ohne Rücksicht auf mögliche Nachteile gegenüber Obrigkeiten, Vorgesetzten o.ä. zum Ausdruck bringt. » Weiter

Die Zumutung des Erziehens und der Mut zur Pädagogik

Feigheit, Angst, Mut und Vertrauen

Was ist Mut? Wenn man keine Angst hat, würden die meisten wohl sagen. Haben also drei starke Schüler Mut, die einen Schwachen immer wieder fertig machen und dabei keine Angst haben? Hat nicht der schwache Schüler mehr Mut, wenn er seine Angst aushält und trotzdem noch in die Schule geht?

Meide die Masse

Sei du selbst! - Lass dich nicht beeinflussen!

Mut zum Eigensinn

« ... Mehr Mut zum Eigensinn ist nötig in einer Zeit, die uns mit gesellschaftspolitisch linken Theorien und Parteiprogrammen betäuben will. Selber denken muss wieder Mode werden. »

Verbindungen